Darlehen contra Venture Kapital

Darlehen wir oftmals auch als Kredit bezeichnet, Riskokapital auch als Venture Kapital oder Venture Capital. Doch worin besteht nun der Unterschied für den finanzierungs- bzw. kapitalsuchenden Unternehmer? Ist ein Kredit, bzw.  Darlehen das geeignete Instrument oder  Venture Kapital?

Der Kredit wird meist von Banken und Sparkassen gewährt, wohingegen Risikokapital von  privaten oder institutionellen Investoren gegeben wird, wobei diese Betrachtung nicht ganz richtig ist. Der Kredit ist eine fest definierte Summe, die gegen eine fest definierte Verzinsung vom Kreditgeber dem Kreditnehmer  für einen fix vereinbarten Zeitraum zur Verfügung gestellt wird. Üblicherweise ist der Kredit an Sicherheiten gebunden, z.B. in Form von Grundschulden, Bürgschaften, Sicherungsübereignungen, Abtretung etc.

Anleger suchen Alternativen

Es gibt immer mehr Sparer oder Kapitalanleger die den Kredit von Privat an Privat oder an Unternehmen als Alternative zu den herkömmlichen Spar- oder Anlageprodukten von Banken und Sparkassen sehen. Hier locken nicht nur eine entsprechend höhere Verzinsung, sondern oft auch die persönliche Nähe zum Geschehen, des persönlichen Empfindens etwas bewegt zu haben, Erfolge greifbar werden zu lassen. In jüngster Zeit haben sich verschiedene  Varianten entwickelt, direkt Kapital von Privat an Privat über den Privatkapitalmarkt zu verleihen.  Kontakte zu potentiellen Firmen oder Privatpersonen, die Ihren Kapitalbedarf in übersichtlicher Form eingestellt haben, bietet z.B. Investorenmagazin24.  Unzählige Investitionsangebote aus allen Branchen, Regionen und in nahezu allen Größen stehen dort laufend aktualisiert für private und institutionelle Anleger zur Verfügung.

Venture Capital ist Risikokapital

Risikokapital, bzw. Venture Capital oder eingedeutscht auch Venture Kapital von meist von institutionellen Kapitalanlegern oder Kapitalanlagefirmen  gegeben. Venture Capital zeichnet sich dadurch aus, dass der Risikokapitalgeber, auch Venture Capitalist genannt, bereit ist ein hohes Risiko hinsichtlich Rendite und Rückzahlung einzugehen. Im Gegensatz zum Darlehen wird der Venture Capitalist oder das Venture Capital Unternehmen zum Gesellschafter. Venture Kapital wirkt damit eigenkapitalerhöhend, wohingegen ein Darlehen sich zum Eigenkapital neutral verhält. Oft wird Private Equity und Venture Capital in einem Atemzug genannt, obwohl hier Unterschiede bestehen.

Venture Capital finden

Private Equity Deutschland hat noch Aufholpotential gegenüber dem europäischen Ausland, in dem weit aus mehr Investitionen über Private Equity oder Venture Capital abgewickelt werden. Aber wie nun Venture Capital finden? Auch für Private Equity oder Venture Capital ist das Investorenmagazin24 der richtige Ansprechpartner, bzw. die richtige Plattform um Venture Capitalists und Unternehmer auf der Suche nach Kapital zusammenzuführen.  Auch hier können Unternehmen den Bedarf formulieren und eintragen und für ein ganzes Netzwerk von Kapitalanlegern und Investoren sichtbar machen. Die Kontaktaufnahme erfolgt weitgehend automatisiert und verläuft bis zu einem gewissen Stadium anonym. Erst wenn Investor und Unternehmer beschließen aus der Anonymität herauszutreten, können die Kontaktdaten ausgetauscht werden.

Gegenüber einer Bankfinanzierung hat diese Vorgehensweite deutliche Vorteile. Jede Finanzierungsanfrage bei einem Kreditinstitut ist mit einer aktuellen Anfrage bei Schufa und auch anderen Auskunfteien verbunden. Vergleicht das kapitalsuchende Unternehmen oder die Privatperson mehrere Angebote bei unterschiedlichen Banken wird jedes angefragte Institut entsprechende Informationen einholen und sieht die Anfragen anderer Institute. Bei Anfragen an private Anleger oder Investoren entfallen diese Einträge und belasten die Schufaauskunft nicht.

Für beide Formen der Kapitalanlage aber auch der Mittelbeschaffung gilt jedoch als unabdingbare Voraussetzung,  dass jeder Transaktion eine schriftliche Vereinbarung vorauszugehen sollte, welche die genauen Modalitäten hinsichtlich Kapitalhöhe, Zeitpunkt der Ausschüttung und Rückzahlung, Stellung von Sicherheiten etc. regelt.