Der Kredit von Privat findet sich nicht erst seit gestern unter den möglichen Finanzierungsalternativen von Privatleuten und Unternehmen. Er zählt zu den ältesten Finanzierungsformen und ist in vielen Kulturkreisen die dominierende Finanzierungsform.

Der Kredit von Privat birgt viele Vorteile gegenüber einer Bankfinanzierung

Der Kredit von Privat wird zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer direkt verhandelt und ausgereicht. Dieses hat eine ganze Reihe von erheblichen Vorteilen, wenn kein Intermediär wie eine Bank oder Kreditvermittler zwischen den beiden Parteien agiert. Jede Bank oder Mittler hat eine eigene Interessenslage, auch wenn dieses nur Aufschläge oder Provisionen sind, die den Kredit verteuern. Günstige Kredite finden: der Kredit von Privat sollte mit in die Überlegungen einbezogen werden.

Da es sich beim Kredit von Privat um ein Geschäft zwischen zwei Privatpersonen handelt, ist dieses von außen nicht erkennbar, d.h. wird nicht in der Schufa eingetragen und ist auch nicht gesetzlich reglementiert. Die Parteien verhandeln die Konditionen direkt, sei es Zinsen, Laufzeit, Tilgung, Sicherheiten etc.. Auch gibt es keine langwierigen Warte- oder Berbeitungszeiten, da die Entscheidungswege kurz sind. Für viele ist es ein wichtiges Kriterium, dass der Kredit von Privat die Schufa nicht beeinflusst und die Schufa meist auch keine große Rolle spielt. Deswegen wird auch oft von einem schufafreien Kredit oder Kredit ohne Schufa gesprochen.

Für wen ist ein Privatkredit geeignet?

Grundsätzlich ist der Kredit von Privat für jedes Unternehmen und für jede Privatperson geeignet, die volljährig und voll geschäftsfähig ist. Der Kredit von Privat ist unabhängig vom Verwendungszweck. Es spielt keine Rolle ob dieser für eine Immobilienfinanzierung verwendet werden soll, für einen Umzug, zur Finanzierung eines PKW oder für ein Studium. Aber auch Firmen profitieren vom Kredit von Privat z.B. zur Existenzgründung oder einer Projektfinanzierung bei bestehenden Firmen. Dabei gibt es eine ganze Reihe von Ausgestaltungsmöglichkeiten, die für einen Kredit von Privat in Frage kommen.

Wer sind private Kreditgeber?

Wer aber sind eigentlich die privaten Kreditgeber? Welche Intention haben diese, einen privaten Kredit zu vergeben? Der Kredit von Privat wurde ursprünglich im nahen Familienkreis, unter Freuden ode auch Geschäftspartner ausgereicht. Hier standen oft soziale Aspekte im Vordergrund, dass man sich einfach innerhalb seines sozialen Kreises weiterhelfen wollte. In vielen Kulturkreisen ist dieses auch heute noch üblich.

Aktuell befinden sich die Zinsen auf einem historischen Tiefstand und bewegen sich sogatr im negativen Bereich, d.h. Anleger und Sparer, die ihr Kapital bei der Hausbank angelegt haben, müssen in Kürze damit rechnen, keine Zinsen mehr zu erhalten, sondern müssen sogar noch Zinsen bezahlen. Damit bedarf es keiner großen Überzeugungskunst, Investoren für alternative Anlagen zu begeistern, die deutliche Zinsen , bzw. Renditen versprechen.

Wie findet man diese Investoren?

Investoren finden – das ist die große Frage, wie man da am Besten vorgeht. Kein Investor wird sich die Mühe machen, im Internet auf irgendwelchen privaten Seiten oder im Kleinanzeigenteil einer Zeitung zu suchen. In den letzten Jahren haben sich professionelle Plattformen etabliert, die gut sortiert die verschiedensten Beteiligungsmöglichkeiten oder Anlagen in Form von Krediten etc. aufzeigen. Eine dieser Plattformen ist z.B. http://www.kreditvonprivat.online. Für Investoren die beste Möglichkeit, sich in kurzer Zeit online einen soliden Marktüberblick zu verschaffen. Und für kreditsuchende Privatleute und Unternehmer oder Gründer die beste Möglichkeit sich zu präsentieren.