Anyoption bietet nun auch Social Trading an Anyoption war einer der ersten Anbieter für binäre Optionen und bleibt seinem Pioniergeist treu: Die neue Plattform copyop soll Anfängern und fortgeschrittenen Händlern dabei helfen, Erfahrung und Wissen auszutauschen.

copyop erlaubt es den Kunden von Anyoption, den Handel von binären Optionen zu verfolgen und zu kopieren. Bislang war die Möglichkeit des Social Tradings vor allem auf Forex und Börse beschränkt. Nun bietet Anyoption als weltweit größter Broker für binäre Optionen ein ähnliches Konzept für binäre Optionen an. optionenhandeln.org hat Anyoption bereits vor der Veröffentlichung von copyop ein hervorragendes Zeugnis ausgestellt: Das Angebot wurde durchweg positiv bewertet und gilt als eines der besten in der Branche.

Nachdem sich der Markt für binäre Optionen bereits seit Längerem nicht mit innovativen Neuerungen hervorgetan hat, könnte copyop dies jetzt ändern und Anyoption noch mehr Vorsprung vor der Konkurrenz verschaffen. Das Unternehmen selbst geht davon aus, dass die Kunden des Anbieters verstärkt vom herkömmlichen Angebot auf copyop wechseln werden. Die Schwelle dazu hat das Unternehmen besonders niedrig gestaltet: Zwar ist copyop vom restlichen Angebot getrennt, Bestandskunden können sich jedoch mit ihren normalen Zugangsdaten in die Plattform einloggen.

Die Social Trading Plattform richtet sich dabei an Händler in allen Erfahrungsstufen, sodass auch Einsteiger mit wenig Kenntnissen am Handel teilnehmen können. Ihnen bietet copyop die Möglichkeit, erfahrenen Tradern zu folgen und ihre Transaktionen zu kopieren. Das Ziel von Anyoption ist es, Kunden zu ermöglichen, Wissen und Einsichten zu teilen. Einsteiger profitieren auf diese Weise von der Erfahrung erfolgreicher Trader. Diese wiederum können sich beweisen und sich mit anderen Profi-Tradern messen.

Da Schätzungen davon ausgehen, dass im Jahr 2015 über 40 % aller Trades über mobile Endgeräte abgewickelt werden, ist copyop für Apple iOS, Google Android und verschiedenen Webbrowsern kompatibel. Auf diese Weise können Kunden dauerhaft mit der Plattform verbunden bleiben und Transaktionen ausführen. Natürlich werden Kurse in Echtzeit auf das mobile Endgerät übertragen. Dabei überzeugt auch die Darstellung: Kleine Bildschirme werden clever ausgenutzt und erlauben es, Trends einfach zu identifizieren. Zusätzlich ist es auch möglich, die copyop-App zusammen mit Facebook zu nutzen und die Trades auf dem sozialen Netzwerk zu teilen.

Copyop wurde von den Medien mit großer Begeisterung aufgenommen. Zwar ist das Konzept nicht so innovativ wie dargestellt, sondern eher eine Übertragung der bereits seit 2010 existierenden Social Trading Communitys von Forex auf binäre Optionen, der Freude tut dies jedoch keinen Abbruch. Eine Social Trading Plattform für dieses Finanzprodukt wurde lange erwartet und bietet nun neue Anreize und Möglichkeiten für erfolgreiche Trader und Einsteiger.